Aktuelle Jobs / Praktika

24 Nov 2020 Abschlussarbeit (Masterarbeit)
zum Thema: „Optimierung der Wirksamkeit von Bakteriophagen in der Anwendung gegen Campylobacter auf Hähnchenfleisch“.

Zur Verstärkung unseres Teams in der Forschungsplattform Biotechnologie suchen wir ab Januar 2021 einen Studenten (m/w/d) zur Erstellung einer

Abschlussarbeit (Masterarbeit)

zum Thema: „Optimierung der Wirksamkeit von Bakteriophagen in der Anwendung gegen Campylobacter auf Hähnchenfleisch“.

 

Die Arbeit gliedert sich in ein Kooperationsprojekt mit dem Laser Zentrum Hannover (LZH) ein, welches die Entwicklung eines Hürdenkonzeptes aus Phagen- und Laser-Technologie zur Dekontamination von Hähnchenfleisch zum Ziel hat. Im Projekt sollen ausgewählte Campylobacter-Phagen hinsichtlich ihres Einflusses verschiedener Umwelteinflüsse (pH-Wert, Salzkonzentration, Makronährstoffe) sowie ihrer Widerstandsfähigkeit gegenüber UV-Bestrahlung untersucht werden. Unter optimierten Bedingungen könnten die Bakteriophagen dann zur Reduktion von Campylobacter auf Hähnchenfleisch zum Einsatz kommen und so eine neuartige Methode zur Erzeugung sicherer Lebensmittel bieten.

Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines Projektes im Bereich Lebensmittelmikrobiologie und -technologie in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Schwerpunkte
  • Kultivierung von Campylobacter und mikrobiologische Analyse von Fleischproben
  • Applikation von Bakteriophagen unter verschiedenen Bedingungen und Überprüfung ihrer Wirksamkeit
  • Versuchsdurchführung, -analyse und -auswertung
Profil
  • Studium der Fachrichtungen Biowissenschaften, Biotechnologie, Biologie, Lebensmitteltechnologie, o. ä.
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen und aseptischem Arbeiten
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit bakteriellen Krankheitserregern wünschenswert
  • Verständnis von statistischen Begriffen
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigenmotivation und Kreativität
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittermins, vorzugsweise per E-Mail.


DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
20 Nov 2020 Kaufmännischen Mitarbeiter (m/w/d)
(in Teilzeit, ca. 25 Wochenstunden)

Zur Verstärkung unseres Teams in der Verwaltung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Kaufmännischen Mitarbeiter (m/w/d)

(in Teilzeit, ca. 25 Wochenstunden)
Schwerpunkte
  • Betreuung und Bewirtung von Geschäftskunden
  • Bearbeitung von Angeboten, Erstellung von Auftragsbestätigungen und Rechnungen
  • Erstellung der Versandpapiere für den Warenversand (incl. Zollpapiere für Sendungen ins Ausland)
  • Reisemanagement (Buchung von Flügen, Fahrkarten, Hotelzimmern etc.) sowie Abrechnung von Dienstreisen
  • Allgemeine Büro- und Verwaltungstätigkeiten
Profil
  • abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Sekretariatsbereich wären vorteilhaft
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • sicherer Umfang mit MS-Office
  • freundliches Auftreten, Organisationstalent und gute kommunikative Fähigkeiten

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail.


DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
29 Okt 2020 Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit)
zum Thema „Digitale Transformation im anwendungsnahen Forschungsinstitut“

Zur Verstärkung unseres Teams im Vorstandsbüro suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studenten (m/w/d) zur Erstellung einer

Abschlussarbeit (Bachelor- oder Masterarbeit)

zum Thema „Digitale Transformation im anwendungsnahen Forschungsinstitut“

Die digitale Transformation beschreibt - vereinfacht gesagt - die Umwandlung von analogen in digitale Objekte und kann aus Unternehmenssicht z.B. die Effizienz im Lieferanten- und Kundenmanagement steigern, neue Geschäftsmodelle ermöglichen oder langfristig die Wettbewerbsfähigkeit sichern.

Im Rahmen dieser Abschlussarbeit soll geprüft werden, in welchen Stufen die digitale Transformation in einem anwendungsnahen Forschungsinstitut am Beispiel des DIL e. V. erfolgen kann und welche Elemente in diesem Wandlungsprozess relevant sind.

Schwerpunkte
  • Aufnahme und Bewertung des Digitalisierungsgrades (der Prozesse) am DIL
  • Definition von Zielsetzungen bzw. Aufsetzen von Anforderungsanalysen (welche Elemente sollen in welchem Umfang digitalisiert werden?)
  • Erstellen einer Soll-Ist-Analyse
  • Ableitung von Maßnahmen zur Erreichung relevanter Digitalisierungsstufen für ausgewählte (Prozesse) Elemente
  • Erarbeitung von Konzepten, Präsentationen und Entscheidungsvorlagen bzgl. eines digitalen Geschäftsmodells
Profil
  • Studium im betriebswirtschaftlichen, technischen oder kommunikationswirtschaftlichen Bereich
  • Begeisterung für den Bereich Digitalisierung und seine Schlüsseltechnologien (IoT, Big Data, Cloud, KI, etc.)
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintritts¬termins, vorzugsweise per E-Mail.


DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Alle Jobs / Praktika