Foodhyper – Lebensmittelrechtliche Sprechstunde

14. & 15. Dezember 2021

Lebensmittelrechtliche Sprechstunde für Foodtech-Startups 

Junge Unternehmen und Forschungsteams aus Universitäten und Forschungseinrichtungen entwickeln neue Produkte, Technologien, Verfahren und Dienstleistungen rund um das Ernährungssystem. Oftmals unterliegen die geplanten Innovationen rechtlichen Rahmenbedingungen, die den Teams nicht bekannt sind oder noch nicht im Fokus stehen. Diese fehlenden Kenntnisse können zu erheblichen Verzögerungen oder letztendlich zum Scheitern des gesamten Vorhabens führen. Dem kann mit einer frühzeitigen Einbindung einer rechtlichen Beratung entgegengewirkt werden. 

Unser Angebot
Wir bietet eine lebensmittelrechtliche Sprechstunde für Gründungsinteressierte und junge Startups der Food-Branche an. Die Sprechstunde wird durchgeführt von Prof. Dr. Markus Grube, Rechtsanwalt, Lebensmittel- und Verbrauchsgüterjurist.

Die Beratung dauert ca. 50 Minuten und ist kostenlos. 

Termine 
Die Sprechstunden finden online am 14. Dezember von 13:30 von 18:00 Uhr und am 15. Dezember von 09:00 von 13:30 Uhr statt. Bei der Anmeldung kann die Verfügbarkeit angegeben werden.   

Bewerbungsfrist: 6. Dezember 2021 

Bewerbung
Für die Sprechstunde füllt einfach den Bewerbungsbogen mit eurer speziellen Fragestellung aus und schickt diese an Karin Hollah (k.hollah@dil-ev.de)

Wir prüfen die Anfrage und informieren euch im Vorfeld, ob ihr teilnehmen könnt. Die Plätze werden nach Eingang der Bewerbungen vergeben.

Was sonst noch wichtig ist:
Die Lebensmittelrechtliche Sprechstunde wird angeboten von der DIL Technologie GmbH im Auftrag von Startup Niedersachsen. Die DIL Technologie GmbH, Seedhouse Accelerator GmbH und die Innovate GmbH bieten gemeinsam ein Programm zur Foodtech-Startup Förderung unter dem Namen FOODHYPER an.

Bei den Terminen sind wir vom FOODHYPER-Team vor Ort und können euch weitere Informationen zu Angeboten der Food-Startup-Förderung geben. Ihr könnt euch dort direkt mit anderen Startups austauschen und vernetzen. Für das leibliche Wohl wird natürlich auch gesorgt.
Bis Ende 2022 wird es noch weitere Sprechstunden geben. Bei Interesse meldet euch bei uns und wir informieren euch rechtzeitig über anstehende Termine. 

Profil Prof. Dr. Grube 
Prof. Dr. Markus Grube studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Bonn, Hamburg, Bilbao (Spanien) und Köln. Promotion zu Fragen der Verantwortlichkeit des Lebensmittelunternehmers (Lehrstuhl für Europarecht der Universität zu Köln). Professur für Lebensmittelrecht an der Hochschule Osnabrück, Fachanwalt für Gewerblichen Rechtsschutz, Mitglied des Rechtsausschusses des Lebensmittelverbandes Deutschland e.V., Wissenschaftlicher Beirat der Forschungsstelle für Lebensmittelrecht und Futtermittelrecht an der Philipps-Universität Marburg, Mitglied des GRUR-Fachausschusses für Arznei- und Lebensmittelrecht, Gründer und Vorsitzender des Food Lawyers’ Network Worldwide e.V., Mitglied der Association Internationale des Juristes du Droit de la Vigne et du Vin (AIDV)/International Wine Law Association (IWLA). Prof. Dr. Markus Grube publiziert regelmäßig zu lebensmittelrechtlichen Themen und ist häufig angefragter Referent und Moderator für Fachveranstaltungen zu Fragen des Lebensmittelrechts, Fragen der Qualitätssicherung und Risikobewertung von Lebensmitteln sowie des Gewerblichen Rechtsschutzes.

Ansprechpartner

Karin Hollah
E-Mail: K.Hollah@dil-ev.de
Tel.: 05431 183 193            

Alexander Märdian
E-Mail: A.Maerdian@dil-tec.de
Tel.: 05431 183 354

Die Lebensmittelrechtliche Sprechstunde wird organisiert von der DIL Technologie GmbH im Auftrag von Startup Niedersachsen.