Aktuelle Jobs / Praktika

18 Jan 2018 Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit)
zum Thema: Wechselwirkung von Emulgatoren mit Feststoffoberflächen

Zur Verstärkung unseres Teams der Forschungsplattform Struktur und Funktionalität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Studentin/Studenten zur Erstellung ihrer/seiner

Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit)

zum Thema: Wechselwirkung von Emulgatoren mit Feststoffoberflächen

 

In unserem Selbstverständnis als Forschungseinrichtung ist es unsere Aufgabe, erkennbare Wissenslücken im Bereich der Lebensmittelproduktion durch verfahrenstechnisch und materialwissenschaftlich orientierte Forschungsaktivitäten zu schließen.

In diesem Rahmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 6- bis 12-monatigen Projektes in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Schwerpunkte
  • Extraktion von polaren Lipiden aus Lecithin im Labormaßstab
  • Methodenoptimierung zur Quantifizierung der Lipide
  • Charakterisierung der Lipidadsorption an Feststoffoberflächen (Milchpulver, Zucker) sowie der Veränderung der Partikeleigenschaften und -wechselwirkungen
Profil
  • Student/in der Fachrichtungen Lebensmittelchemie oder Lebensmitteltechnologie
  • Praktische Erfahrungen im Labor, idealerweise mit der HPLC und HPTLC-Methodik
  • Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, hohe Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de).


Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
09 Jan 2018 Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit) oder Durchführung eines Praktikum zum Thema:
zum Thema: „Konzepterstellung und Umsetzung einer automatischen Steuerung für eine lebensmittelverarbeitende Anlage“

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Studentin / einen Studenten zur Erstellung ihrer/seiner

Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit) oder Durchführung eines Praktikum zum Thema:

zum Thema: „Konzepterstellung und Umsetzung einer automatischen Steuerung für eine lebensmittelverarbeitende Anlage“


Das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) arbeitet – getragen von rund 150 Mitgliedsunternehmen aus der Ernährungswirtschaft sowie angrenzenden Bereichen – auch als Forschungsinstitut in der Prozess- und Produktentwicklung, sowie der Automatisierungstechnik.

Im Rahmen des Verbundprojektes Bioökonomie 2.0 sollen neue Wertstoffe für die Lebensmittelproduktion (z.B. Ballaststoffe, natürliche Aromastoffe, Enzyme) aus pflanzlichen Nebenströmen gewonnen werden. Hierzu werden pflanzliche Nebenströme hydrothermal (sub- bzw. superkritisches Wasser) und durch Hochdruckhomogenisation aufgeschlossen, so dass die physikalisch-chemischen Eigenschaften der Proben untersucht werden können.

Die generelle Funktionsfähigkeit ist durch einen Versuchsstand bereits dargestellt worden. Hierbei werden die eingesetzten Komponenten der Anlage zurzeit noch manuell gesteuert. Zum effizienten Einsatz der Technologie muss jedoch eine gezielte Steuerung und Regelung der eingesetzten Pumpen und Ventile realisiert werden. Aus diesem Grunde soll im Zuge dieser Arbeit ein Konzept zur Steuerung der Anlage mit anschließender Realisierung umgesetzt werden.

Wir bieten in einem innovativen und spannenden Umfeld die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 6- bis 12-monatigen Projektes im Bereich der Steuerungs- und Reglungstechnik mit Einblick in die Lebensmittelverfahrenstechnik.

Schwerpunkte
  • Aufnahme des Ist-Zustandes der Anlage und der eingesetzten Komponenten
  • Entwicklung eines Steuerungs- und Reglungskonzeptes für die eingesetzten Komponenten- Auswahl und Bestellung zusätzlicher benötigter Komponenten
  • Realisierung einer automatischen Anlagensteuerung mit anschließender Inbetriebnahme
  • Durchführung von Versuchsreihen zur Validierung der Anlagenfunktionalität
Profil
  • Studium der Fachrichtung Elektrotechnik, Mechatronik, technischer Informatik oder Vergleichbares
  • Kenntnisse im Bereich Sensortechnik, Elektronik, Mechanik, Steuerungs- und Reglungstechnik
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit,
  • sicherer Umgang mit MS Office
  • gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de)


Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
09 Jan 2018 Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit) oder Durchführung eines Praktikums
zum Thema: „Fruchtsaft -­ Haltbarmachung mittels neuartiger Technologien “.

Zur Verstärkung unseres Teams „Advanced Technologies“ suchen wir idealerweise ab dem 01. April/Mai 2018 eine/n Studentin/Studenten zur Erstellung der

Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit) oder Durchführung eines Praktikums

zum Thema: „Fruchtsaft -­ Haltbarmachung mittels neuartiger Technologien “.

 

Das Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik e.V. arbeitet – getragen von rund 150 Mitgliedunternehmen aus der Ernährungswirtschaft und angrenzenden Bereichen – als Forschungsinstitut in der Prozess-  und Produktentwicklung.

Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 6- bis 12-monatigen Projektes im Bereich Lebensmittelverfahrenstechnik in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Schwerpunkte
  • Literaturrecherche zur chemischen Analytik und dem Einfluss neuartiger Technologien
  • Unterstützung bei der Planung und Durchführung der Probenherstellung mittels neuartiger Technologien im Pilotmaßstab
  • Durchführung chemischer Analysen mit einem Fokus auf Polyphenol- und Proteinanalytik
  • Auswertung und Interpretation der Ergebnisse und Erstellung eines Projektberichtes
Profil
  • Student/in der Fachrichtungen Lebensmitteltechnik, Lebensmitteltechnologie, Lebensmittelchemie o.ä.
  • Praktische Erfahrungen im Labor, idealerweise erste Erfahrung mit der HPLC-­?Methodik
  • Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigenmotivation, Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Ansprechpartner
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de)


Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Alle Jobs / Praktika