11.09.2020
Zur Verstärkung unseres Teams „Food Data Group“ suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt (optimal ab Oktober/November) eine Studentin oder einen Studenten zur Erstellung einer
Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit) bzw. Durchführung eines Praktikums
zum Thema: „Design und Modellierung eines mobilen Moduls (Container) für die Produktion von Insekten (Hermetia illucens) / Mikroalgen (Galdieria sulphuraria) für das laufende ERA-NET UpWaste-Projekt“

Das DIL Deutsche Institut für Lebensmitteltechnik e.V. (DIL) arbeitet – getragen von rund 150 Mitgliedsunternehmen aus der Ernährungswirtschaft sowie angrenzenden Bereichen – auch als Forschungsinstitut in der Prozess- und Produktentwicklung.

Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 6- bis 12-monatigen Projektes im Bereich mathematischer Modellierung und Life Cycle Assessment (LCA) in einem innovativen und spannenden Umfeld. 

Ziel der Arbeit ist es, ein mobiles Insekten- / Mikroalgenmodul (Container) zu entwerfen und modellieren. Dabei sollen vordefinierte Anforderungen an die Anwendung des Containers erfüllt sowie verschiedene Faktoren (z.B. Verfügbarkeit von Substraten, Zugang zu Energie- und Wasserversorgung, Klimabedingungen, Funktionsweise usw.) berücksichtigt werden. Das entwickelte Modell soll - in Kombination mit anderen Modellen – experimentelle Versuche unterstützen und Daten zur Effizienz in verschiedenen Anwendungsbereichen liefern. 

Die Arbeit ist Teil des ERA-NET-Cofunds FACCE SURPLUS, der in Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Kommission und einer Partnerschaft von 15 Ländern im Rahmen der gemeinsamen Programminitiative für Landwirtschaft, Ernährungssicherheit und Klimawandel (FACCE-JPI) gegründet wurde. (Weitere Informationen finden Sie unter: projects.au.dk/faccesurplus/research-projects-3rd-call/upwaste/ )

 

 

Schwerpunkte
  • Entwurf eines mobilen Produktionsmoduls (Container) für Insekten/Mikroalgen unter Berücksichtigung vorgegebener Parameter
  • Modellierung des entworfenen Moduls (Auto-CAD, Ökobilanzierung)
  • Bewertung und Interpretation der Ergebnisse und Erstellung eines Projektberichts
Profil
  • Studium im Bereich Ingenieurwesen, Lebensmitteltechnik, Mathematik, Informatik, Data Science oder vergleichbare Studiengänge
  • Hervorragende Modellierungsfähigkeiten und gute mathematische Kenntnisse
  • Erfahrung mit Auto-CAD Inventor von Vorteil
  • Kenntnisse in der Lebensmitteltechnik wünschenswert
  • Vertrauen in den Umgang mit MS Office
  • Eigenständige, zuverlässige, motivierte und teamorientierte Arbeitsweise
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sind erforderlich, Kenntnisse in Deutsch von Vorteil
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Kontakt