26.06.2018
Zur Verstärkung unseres Teams in der Automatisierungstechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studenten (m/w) zur Erstellung seiner
Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit)
zum Thema „innovative Greiftechnik von Lebensmitteln“

 

Das Handhaben von Lebensmitteln besitzt eine besondere Komplexität. Die hohe Varianz der einzelnen Produkte oder die Verletzlichkeit der Produkte erschweren die Handhabung ebenso wie die Anforderungen der Hygiene an die Greiforgane.
Anhand der Gegebenheiten der Lebensmittelindustrie hat das DIL ein hygienisches Vakuumgreifwerkzeug entwickelt, das durch angepasste Saugglocken das handhaben annähernd aller festen Lebensmittel möglich macht.
Im Zuge dieser Arbeit sollen nun innovative Saugglockenentwicklungen vorgenommen werden, um das Spektrum der handzuhabenden Produkte weiter auszubauen.

Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 4-6-monatigen Projektes im Bereich der Schaltungsentwicklung in einem hochinnovativen Unternehmen.

Schwerpunkte
  • Konstruktion von Saugglocken für den DIL Vakuumerzeuger
  • Erstellen von Prototypen mittels eines 3D-Druckers
  • Programmierung der Prototypenschaltung
  • Ableitung von Fertigungszeichnungen zur industriellen Fertigung der Saugglocke
  • Test der Saugglocken
Profil
  • Studium der Fachrichtung Maschinenbau, Mechatronik oder Vergleichbares
  • Kenntnisse im Bereich der Konstruktion
  • Kenntnisse im Umgang mit CAD-Programmen wünschenswert
  • selbstständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise, Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit
  • sicherer Umgang mit MS Office
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise

per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de)

Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Kontakt