FROM FOREST TO FORK MAKEathon

Inwertsetzung von Wildfleisch

  • Mi | 14 Okt, 2020
  • Veranstaltungsort: DIL Quakenbrück
  • Veranstalter: DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.

14. bis 19. Oktober 2020

Beim FROM FOREST TO FORK MAKEathon arbeiten wir an den Herausforderungen zur Inwertsetzung von Wildfleisch und suchen gemeinsam Lösungen, um den Verzehr von Wildfleisch für den Konsumenten attraktiver zu machen.

Wildfleisch ist gesund und verfügt über eine hervorragende CO2-Bilanz. Trotz aller ernährungsphysiologischen Vorteile und einer nicht vorhandenen Tierwohlproblematik wird Wildfleisch in weiten Teilen Europas nur in kleinen Mengen verzehrt.

Unser MAKEathon wird sowohl online als auch in Präsenzform am DIL durchgeführt.

Teilnehmer entwickeln neue Ideen und Konzepte zur Vermarktung und haben auch die Möglichkeit neue Produkte in unserem Fleischtechnikum zu kreieren.

Die Veranstaltung wird von Experten begleitet, die die teilnehmenden Teams aktiv unterstützen.

Interessiert? Gerne senden wir die Bewerbungsunterlagen zu.
Kontakt: Alexander Märdian   a.maerdian@dil.ev.de , Tel. +49(0)5431 183 354.

The MEAT WASTE REDUCTION MAKEathon is part of a series of MAKEathons delivered across Europe by the MAKE-it project under the consortium of EIT Food (https://www.eitfood.eu)

Anmeldeschluss: Bitte senden Sie uns das Formular bis zum 05.10.2020 zu.