27.08.2019
Zur Verstärkung unseres Teams in der Forschungsplattform Biotechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Studenten (m/w/d) zur Erstellung einer
Abschlussarbeit (Masterarbeit)
zum Thema: „Effekt unterschiedlicher Stress-Behandlungsbedingungen auf die Performance der Starterorganismen in der Joghurt-Fermentation“.


Im Rahmen des Projekts werden die Auswirkungen von Hitzestress und gepulsten elektrischen Feldern (PEF) auf die Performance von Milchstarterorganismen untersucht. Die Anwendung von Hitze oder anderen Stressoren kann bestimmte Stress-Antworten hervorrufen, die die technologischen Eigenschaften der Starterorganismen beeinflussen und somit einen Effekt auf die sensorische Qualität von Milcherzeugnissen wie Joghurt und Mozzarella haben.

Ziel dieses Projektes ist es, den Einfluss von Hitzestress auf Joghurt-Starterkulturen hinsichtlich ihrer Ansäuerungskapazität, proteolytischen Aktivität und ihres Einflusses auf die endgültigen rheologischen und organoleptischen Eigenschaften des fermentierten Milchproduktes zu untersuchen. Zu untersuchende Faktoren sind die Anfangsstresstemperatur und die Temperaturabstiegdauer bis zu den normalen Fermentationstemperaturen für Joghurt. Dies wird mittels geeigneter faktorieller Designs und statistischer Analysen mit Hilfe statistischer Software bewertet.


Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines Projektes im Bereich Lebensmitteltechnologie und -mikrobiologie und anschließender Auswertung in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Areas of responsibility
  • Stress-Behandlung von Starterkulturen
  • Joghurtproduktion
  • Interpretation von pH-Kurven, Keimzahlbestimmung
  • Experimente und Auswertung
Your profile
  • Studium der Fachrichtungen Biowissenschaften, Biotechnologie, Biologie, Lebensmitteltechnologie, o. ä.
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen
  • Verständnis von statistischen Begriffen sowie von Lebensmittelherstellung
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigenmotivation, Kreativität und Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Are you interested?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihres frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail.

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Phone: +49 (0)54 31.183 - 0
Fax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Contact