DIALOG ON THE ROAD - Additive Fertigung

14.10.2021 | 14:30-19:00 Uhr

Bitte beachten Sie die 2G Regelung!

Chancen für den Mittelstand: ADDITIVE FERTIGUNG hat sich von einer Nischenanwendung zu industriellen Fertigungsverfahren entwickelt. Sie sind zentraler Bestandteil der Industrie 4.0 und bieten ein großes Potenzial. Insbesondere klein- und mittelständischen Unternehmen (KMU) eröffnen sich dadurch neue Chancen, stellen die Unternehmen aber auch vor Herausforderungen.

Was können additive Fertigungsverfahren? Wo und wie kommen diese Verfahren zum Einsatz? Wie können Unternehmen (KMU) davon profitieren? Diese und viele weitere Fragen beantworten Experten am DIL in Quakenbrück.

Programm:

  • Ankommen, Registrierung Gerdfried Steinkamp, DIL e.V.
  • Begrüßung Dr. Volker Heinz, Institutsleiter DIL e.V. und Christian Kircher, LI Food
  • Vorstellung Niedersachsen ADDITIV Dr. Gerrit Hohenhoff, Laser Zentrum Hannover e.V.
  • Additive Fertigung – Stand und Handlungsfeldern Prof. Dr. Henning Ahlers, LZH Laser Akademie GmbH
  • 3D-Druck von Bauteilen aus Kunststoffen Dr. Gerrit Hohenhoff, Laser Zentrum Hannover e.V.
  • 3D-Druck in der Lebensmitteltechnik Lars Leonhard, M.Sc., DIL e.V.
  • 3D-Druck für ultrarealistische pflanzliche Alternativen zu Seafood Dr. Robin Simsa, Revo Foods GmbH
  • Live-Demonstration 3D-Druck: Lebensmittel und Kunststoffe Gerdfried Steinkamp u. A., DIL e.V.
  • Erfahrungsaustausch - Diskussion - Get-together Gerdfried Steinkamp u. A., DIL e.V.
  • Verabschiedung Dr. Volker Heinz, Institutsleiter DIL e.V. und Christian Kircher, LI Food

Bitte beachten Sie die 2G Regelung!