04.07.2019
Zur Verstärkung unseres Teams der Forschungsplattform Biotechnologie suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Wissenschaftlichen Mitarbeiter Bioinformatik (w/m/d)

Das DIL baut Kompetenz im Bereich des Next Generation Sequencing (NGS) auf und sucht hierfür eine Fachkraft für die DNA/RNA Sequenz basierte Bioinformatik in den Bereichen der Forschungs- und industriellen Serviceanalytik. Die Anwendungen betreffen die Authentizitätskontrolle von Lebensmitteln, die Analyse von Lebensmittel-Mikrobiomen und die Qualitätskontrolle bzw. Verfolgung von Pathogenen in der Lebensmittelproduktion. Eine aktive Mitgestaltung beim Aufbau der Aktivitäten und des Equipments ist erwünscht.

Wir bieten Ihnen eine Mitarbeit in einem engagierten Team in abwechslungsreichen und anspruchsvollen Projekten bei einem offenen und angenehmen Betriebsklima. Darüber hinaus finden Sie ein modernes Equipment für NGS und Datenmanagement.

Schwerpunkte
  • Datenerfassung, -transformation, -speicherung und -analyse
  • nalyse und Visualisierung der Sequenzierungsdaten von Whole Genome (Re)Sequencing, (Meta)Barcoding, Metatranscriptomics, Metagenomics, etc.
  • Verarbeitung der Sequenzrohdaten (Quality Control, Pre-Processing)
  • Read mapping gegen Referenzgenome oder -transkriptome (inkl. Post-Alignment processing) und de novo Genome Assembly
  • Aufsetzen von (Meta)Barcoding Strategien zur Authentizitätskontrolle
  • Nutzung von online Bioinformatiktools und Programmierung eigener Softwaretools
  • Mitarbeit in Forschungs- und Industrieprojekten
Profil
  • Abgeschlossene Studium in Bioinformatik, Biowissenschaften oder Biotechnologie mit Schwerpunkt Bioinformatik bzw. eine vergleichbare Qualifikation
  • Erste Erfahrungen mit NGS-Datenanalyse bzw. Analyse metagenomischer Daten
  • Gute Programmierfähigkeiten (z.B. Python, R) und Statistikkenntnisse
  • Folgende Kenntnisse sind von Vorteil
  • - Programmbibliotheken für die Bioinformatik (z.B. Bioconductor)
  • - Umgang mit großen Datenmengen und -banken (z.B. mittels SQL-Abfragen)
  • - Datenaggregation, -visualisierung und -analyse
  • - Lebensmittel und -organismen (Mikroorganismen, Pflanzen, Tiere)
  • Präzise und selbstständige Arbeitsweise sowie Teamgeist
  • Deutsch und Englisch (fließend in Wort und Schrift)
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe Ihrer Gehalts¬vorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de).

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Kontakt