09.10.2020
Zur Verstärkung unseres Teams in der Forschungsplattform Biotechnologie suchen wir ab Januar 2021 einen Studenten (m/w/d) zur Erstellung der
Abschlussarbeit (Masterarbeit)
zum Thema: „Anpassung von Starterkulturen für die Herstellung alternativen Joghurts auf Weltraumreisen mittels Backslopping Technologie“

 

Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit Prof. Dr. Ralf Möller, Leiter der Arbeitsgruppe Weltraummikrobiologie am Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR) und Professor für Weltraummikrobiologie an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg bearbeitet.
Im Projekt sollen zunächst ausgewählte Milchsäurebakterien an ein alternatives Proteinsubstrat für die Fermentation angepasst werden. Eine an das Fermentationssubstrat adaptierte Starterkultur soll in einem kontinuierlichen Backslopping-Prozess für die Joghurtproduktion unter Weltraumbedingungen adaptiert werden. Die selektierte Mikrobiota an Milchsäurebakterien wird hinsichtlich ihrer Zusammensetzung und Adaption an Weltraumbedingungen genotypisch und phänotypisch charakterisiert.

Wir bieten die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines Projektes im Bereich Lebensmitteltechnologie und -mikrobiologie und anschließender Auswertung in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Schwerpunkte
  • Auswahl geeigneter Starterkulturen für das alternative Proteinsubstrat
  • Kontinuierliche Herstellung alternativen Joghurts mittels Backslopping
  • NGS-basierte Metagenom-Analysen zur Charakterisierung der Mikrobiota und Genomsequenzvergleiche
  • Versuchsdurchführung, -analyse und -auswertung
Profil
  • Studium der Fachrichtungen Biowissenschaften, Biotechnologie, Biologie, Lebensmitteltechnologie, o. ä.
  • Praktische Erfahrung im Umgang mit Mikroorganismen
  • Verständnis von statistischen Begriffen
  • Selbstständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigenmotivation, Kreativität, Reise- und Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail.

DIL Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e. V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Kontakt