18.01.2018
Zur Verstärkung unseres Teams der Forschungsplattform Struktur und Funktionalität suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine(n) Studentin/Studenten zur Erstellung ihrer/seiner
Abschlussarbeit (Bachelor-, Master- oder Projektarbeit)
zum Thema: Wechselwirkung von Emulgatoren mit Feststoffoberflächen

 

In unserem Selbstverständnis als Forschungseinrichtung ist es unsere Aufgabe, erkennbare Wissenslücken im Bereich der Lebensmittelproduktion durch verfahrenstechnisch und materialwissenschaftlich orientierte Forschungsaktivitäten zu schließen.

In diesem Rahmen bieten wir Ihnen die Möglichkeit der eigenverantwortlichen Bearbeitung eines 6- bis 12-monatigen Projektes in einem innovativen und spannenden Umfeld.

Schwerpunkte
  • Extraktion von polaren Lipiden aus Lecithin im Labormaßstab
  • Methodenoptimierung zur Quantifizierung der Lipide
  • Charakterisierung der Lipidadsorption an Feststoffoberflächen (Milchpulver, Zucker) sowie der Veränderung der Partikeleigenschaften und -wechselwirkungen
Profil
  • Student/in der Fachrichtungen Lebensmittelchemie oder Lebensmitteltechnologie
  • Praktische Erfahrungen im Labor, idealerweise mit der HPLC und HPTLC-Methodik
  • Selbständige, eigenverantwortliche und zuverlässige Arbeitsweise
  • Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, hohe Eigenmotivation und Einsatzbereitschaft
  • Sicherer Umgang mit MS Office
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
Interessiert?

Dann freuen wir uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen mit Angabe des frühestmöglichen Eintrittstermins, vorzugsweise per E-Mail (bewerbung@dil-ev.de).

Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.
Prof.-von-Klitzing-Str. 7 · D - 49610 Quakenbrück
Telefon: +49 (0)54 31.183 - 0
Telefax: +49 (0)54 31.183 - 114
bewerbung@dil-ev.de
Kontakt