NIEKE-WORKSHOP - NEUE HERSTELLUNGSVERFAHREN

Mittwoch, 13. Dezember 2017; 11:30 bis 16:30 Uhr, Deutsches Institut für Lebensmitteltechnik e.V.

  • Mi | 13 Dez, 2017
  • Veranstaltungsort: DIL Quakenbrück

Programm Neue Herstellungsverfahren 13.12.2017.pdf

Pdf · 255 kB

  PDF Download

Die Landesinitiative Ernährungswirtschaft begleitet die niedersächsische Food Branche mit dem Ziel einer nachhaltigen und bio-basierten Wirtschaft, das für die Branche vielseitige Chancen für Wachstum und Beschäftigung birgt.

Die Forschungsaktivitäten im Bereich Prozessentwicklung in Kombination mit der Erschließung und Verarbeitung alternativer Eiweißquellen sowie der Nutzung von Nebenströmen geben wichtige Impulse für den langfristigen Erfolg der Branche. Im Rahmen der Technologie-Workshops werden anspruchsvolle Grundlagenforschung mit einer anwendungsfreundlichen Ausrichtung unter Einbeziehung regionaler Unternehmen verbunden. Auf diese Weise fördern wir wissensbasierte nachhaltige Entwicklungen in der niedersächsischen Ernährungswirtschaft.

Wir laden Sie hiermit zu einem Workshop am 13. Dezember 2017 von 11:30 bis 16:30 Uhr zum Thema „Neue Herstellungsverfahren in der Lebensmittelproduktion“ in Quakenbrück herzlich ein. Schwerpunkte sind die Bestrahlung von Lebensmitteln, hydrothermale Spaltung von Nebenströmen und Unterstützung der Lebensmitteltrocknung mit PEF. Externe Referenten und Experten des DIL gewähren Einblicke in aktuelle Forschungsarbeiten und erläutern die Potenziale für die Anwendung in der Lebensmittelproduktion.

Der Workshop wird mit einer maximalen Teilnehmerzahl von 20 Personen durchgeführt und ist für die Teilnehmer kostenfrei. Bitte melden Sie sich bis zum 5. Dezember 2017 verbindlich an.

Anmeldeschluss: Bitte senden Sie uns das Formular bis zum 05.12.2017 zu.